Monika Vesely
geb. in München


1983
Gesellenprüfung als Silberschmied an der
Fachschule für Glas und Schmuck Neugablonz


1991

Meisterprüfung als Silberschmied
Stipendium der Dannerstiftung


1992
Beginn der Unterrichtstätigkeit
Metallgestaltung an der
Fachoberschule für Gestaltung, München


1993
Arbeitsstipendium Italien, Alessi,
Produktentwicklung


1994
Domus Akademie Mailand


1997
Eröffnung des Präsentationsraumes in der Alramstrasse 19
und Beginn von Galerie- und Ausstellungstätigkeit mit eigenen Arbeiten und Arbeiten von Kollegen aus EU Ländern, Brasilien und Japan


2006-2010
Vorstandstätigkeit in der Gedok, München


2010
Jury Tätigkeit für die Gedok München


2014
Beginn der Jurytätigkeit für den Bundesverband der Kunsthandwerker Jurierung der Ausstellung „ Form“ auf der Ambiente Frankfurt 2015


2016
Eröffnung des neuen Ateliers und Showroom auf
Schloss Blumenthal, im Wittelsbacher Land, Bayern
Mitglied der Jury 2016 des „Eunique award“, Messe Karlsruhe. Internationale Messe für angewandte Kunst und Design



Ausstellungsbeteiligungen

2015
Black Box in der Gedok Galerie zur internationalen Handwerksmesse


2013
Cheongju arts and crafts biennale, Einladung zur workshopleitung in Cheongju und Ausstellung diverser Arbeiten

2012
Galerie Gedok muc „FormArt“,BKV Jahresausstellung „Achtung“

2011
Gedok Ausstellung „ FormArt“ in Wismar
Die Dose“ Handwerksmuseum Deggendorf
"schlicht und ergreifend“ Gedok Ausstellunge im Handwerksmuseum Deggendorf
Handkostüme“ Galerie Gedok muc
BKV Jahresausstellung “Glanz“


2010
museum of art & craft Philadelfia



Messebeteiligungen

Inhorgenta München
Handwerksmesse München
Ambiente und Tendence Frankfurt
Jakob Javits convention Center New York
fiera del artigianato Florenz
Messe Basel


Öffentliche Sammlung

Silberschmiedemuseum Antwerpen


Mitgliedschaften

Bayerischer Kunstgewerbeverein München
GEDOK München
Bundesverband der Kunsthandwerker
Kunst und Kulturverein Blumenthal




   
Monika Vesely


Monika Vesely











Ohring silber


Schloss Blumenthal Luftaufnahme